Sonntag, 30. November 2014

KOSTENLOS: Dem Geld auf der Spur

Heute gibt es einen schnellen Kostenlos-Tipp zum Thema "Geld". Bei der Deutschen Bundesbank kann man das Kinderbuch "Dem Geld auf der Spur - Schülerdetektive ermitteln bei der Deutschen Bundesbank" kostenlos bestellen. Vielen Dank an Katja für diesen Tipp!


Kostenlos bestellen könnt ihr das Buch hier: KLICK
Passend zum Thema - Kostenloses Spielgeld gibt es hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Freitag, 21. November 2014

KOSTENLOS: viele, viele Pixi Bücher

Heute gibt es mal wieder einen Kostenlos-Tipp zu vielen kostenlosen Pixi Büchern für die Grundschule.


Folgende Hefte sind erhältlich:

- je ein Heft zum Thema Feuer, Wasser, Erde, Luft
- Chemie um uns herum
- Unser Onkel ist Anlagenmechaniker
- Unsere Mama ist Chemielaborantin
- Unsere Cousine ist Elektronikerin
- Unser Papa ist Chemikant
- Pixi Wissen Chemie
- Pixi Wissen Chemie des Lebens

Informationen wie ihr die Pipi-Bücher kostenlos bestellen könnt, findet ihr hier: KLICK
Weitere kostenlose Pixi Bücher gibt es hier KLICK und hier KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Samstag, 15. November 2014

Walking through the jungle

Heute möchte ich euch ein tolles Buch für den Englischunterricht in der Grundschule vorstellen: Walking through the jungle.

Mit dem Buch können die wilden Tiere wolf, lion, crocodile, whale, polar bear und snake oder deren Lebensräume wie mountains, ocean, jungle, river, iceberg oder desert eingeführt werden. Das tolle an dem Buch ist, dass sich die Strukturen What do you see? - I think I see a... immer wieder wiederholen. Außerdem ist eine CD mit dem Video / Lied dabei, das man für die 2. Präsentation der Geschichte nutzen kann. Das hat die Kinder sehr motiviert.

So sah mein Tafelbild dazu aus:


Hier wie gewünscht noch der Aufbau der Stunde:
Die Struktur "What do you see" und "I can see a..." war den Kindern bekannt und wurde in einem kurzen Aufwärmspiel zu Beginn der Stunde mit den "school things" wiederholt. Dabei saßen die Kinder im Kreis, stellten sich gegenseitig die Frage und gaben dabei die Bildkarten reihum.

Als Einstieg in das neue Thema spielte ich den Kindern Dschungelgeräusche vor und zeigte ihnen das Cover des Buchs. Sie sollten dann Vermutungen anstellen, um was es in dem Buch gehen könnte und kamen so recht schnell auf das Ziel der Stunde: wild animals. Anschließend gingen wir gemeinsam den Lernweg der Stunde durch.

Damit die Kinder die neuen Wörter zum ersten Mal hören konnten, habe ich die Geschichte vorgelesen und dazu die Bilder gezeigt. Anschließend tauschten sich die Kinder in einem Gesprächsspaziergang über die Geschichte aus und wir haben im Kries noch mal gemeinsam darüber gesprochen, was sie schon verstanden haben. Danach präsentierte ich ihnen das Video mit dem Hörauftrag: Try to remember 6 wild animals.


Anschließend klappte ich die Tafel auf und fragte die Kinder welche 6 Tiere sie sich gemerkt haben. Wurde eins der Tiere genannt, habe ich es auf englisch wiederholt und die Bildkarten im Klassenzimmer verteilt. So merken sich die Kinder die neuen Wörter besser, weil sie die Bildkarten danach suchen müssen, um sie an die Tafel zu hängen (where is the lion? etc.). Um zu überprüfen, ob die Kinder die Aussprache der Wörter schon dem richtigen Bild zuordnen können, haben wir "stand up if it's true" gespielt. So hat man auch gleich wieder ein bisschen Bewegung drin.

Im Anschluss daran, folgte das variative Nachsprechen mit time lag, um die Aussprache der neuen Wörter zu üben, die im Spiel "repeat if it's true" weiter gefestigt wurde. Was die Kinder an dieser Stelle auch sehr gerne machen ist "lip reading". Dabei lesen sie das Wort von meinen Lippen ab und achten so genau auf die Sprechwerkzeuge.

Als die Aussprache gesichert war, folgte noch das Schriftbild, das ich durch Blitzlesen eingeführt habe und die Kinder es dem richtigen Bild zuordnen sollten. Anschließend haben wir es noch ein paar mal gemeinsam gelesen und auf deutsch über schwierige Stellen gesprochen.

Am Schluss wurden die neuen Wörter dann im Spiel "roundabout" geübt und dabei in die bekannten Strukruren eingebettet. In der Reflexion haben wir noch kurz über Verstehensstrategien gesprochen und was den Kindern besonders gut geholfen hat, die neuen Wörter zu lernen.

Samstag, 8. November 2014

KOSTENLOS: Pixi - Chemie des Lebens

Heute gibt es einen schnellen Kostenlos-Tipp. Vielen Dank dafür an Mechthild. Bei der Firma BASF können Schulen, Kindergärten und sonstige öffentliche Einrichtungen das Pixi-Wissen "Chemie des Lebens" kostenlos bestellen.


Auf der Seite werden noch zwei weitere Bücher angezeigt, die aber vermutlich nicht mehr lieferbar sind.

Informationen zur Bestellung des Buches findet ihr hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Sonntag, 2. November 2014

Kunst: Fantasieschloss im Nebel

Diese Idee habe ich aus einem Buch, das es schon zu meiner Grundschulzeit gab und dennoch auch heute noch brauchbar ist: "Themenbuch für die Grundschulpraxis". Das Fantasieschloss im Nebel gefällt mir nicht nur sehr gut, es passt auch hervorragend in die neblige Novemberzeit.


Zuerst bemalt man zwei weiße Blätter mit wässriger schwarzer Farbe und wird dabei von tiefschwarz am oberen bis fast weiß am unteren Rand.


Anschließend malt man auf die Rückseite eines der beiden Blätter einen kleinen Hügel mit kahlen Bäumen und einer gruseligen Schlossruine. Die schwarze Seite muss dabei oben liegen. Anschließend schneidet man das Fantasieschloss sowie Fenster und Türen sauber aus und klebt den Scherenschnitt umgekehrt auf das zweite Blatt auf. Umso fließender die Übergänge sind, umso schöner und realistischer sieht es am Ende aus. Im Buch wird A4 Papier empfohlen. Da es selbst mir mit kleiner Nagelschere schon schwergefallen ist, die kleinen Fenster und Türen auszuschneiden, würde ich für die Kinder A3 Papier empfehlen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Go away big green monster

Diese Woche stand der erste Beratungsbesuch in der eigenen Klasse an. Ich habe mich für Englisch und eins meiner Lieblingsbücher "Go away big green Monster" entschieden, mit dem ich die Teile des Gesichts eingeführt habe.


Eingeführt werden können folgende Wörter: nose, eyes, ears, hair, face, mouth, teeth. Das Buch eignete sich deshalb besonders gut, weil darin die Farben vorkommen, die die Kinder bereits kannten. Da es sich hier besonders angeboten hat, habe ich auch das Plural-s und die Ausnahme tooth - teeth thematisiert.

Besonders gut hat den Kindern das Tafelbild gefallen, das sich nach und nach entwickelt hat und am Ende so aussah :)


Die einzelnen Teile für das Tafelbild habe ich hier gefunden und etwas vergrößert: KLICK Bei Youtube gibt es auch ein passendes Video dazu: KLICK

Freitag, 3. Oktober 2014

KOSTENLOS: Lernspiel "Mission erfüllt"

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie stellt für Grundschulen das kostenlose Lernspiel "Mission erfüllt" zur Verfügung.


Das Spiel besteht aus insgesamt 24 Missinskarten, 6 Supermissionskarten und 3 Chefingenieurskarten. Die Kinder werden in Forscherteams eingeteilt. Jedes Team hat eine Mission zu erfüllen. Es muss Hubschrauber, Flugzeuge, Raketen, Raumkapseln oder einen Nurflügler bauen. Dabei müssen sie genau lesen, das Objekt zeichnen und anschließend nach Anleitung konstruieren. Die Supermissionskarten können als Differenzierung eingesetzt werden und beinhalten zusätzliche Auftrage. Auf den Chefingenieurskarten befinden sich kurze Bewegungsspiele für zwischendurch.

Kostenlos bestellen könnt ihr das Lernspiel online hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Dienstag, 30. September 2014

Lernwörter üben in der Grundschule

Um an der Tafel Aufpassstellen in schwierigen Wörtern zu markieren, habe ich mir für die Lernwörterarbeit ein paar "Aufpassfinger" gebastelt. Die Kinder können die Finger dann unter die neuen Lernwörter hängen und so die schwierigen Stellen markieren. Die Finger kommen auch in anderen Fächern zum Einsatz, sobald mal ein schwieriges Wort auftaucht.


Für das Üben neuer Lernwörter nutze ich die Wörterschatzsuche aus dem Zaubereinmaleins, die die Kinder eigenverantwortlich zu Hause durchführen. In der Schule üben wir die Lernwörter an handlungsorientierten Lernwörterstationen. Als zusätzliche Übung bekommen die Kinder diesen Lernwörter Trainingsplan, aus dem es immer mal wieder eine Hausaufgabe gibt: KLICK
Die Aufpassfinger könnt ihr euch hier herunterladen:


Hier findet ihr eine Sammlung aller handlungsorientierten Lernwörterübungen: KLICK

Sonntag, 14. September 2014

Klassentiere in der Grundschule

Da die Kinder letztes Jahr das kleine Känguru aus dem Sally Lehrwerk so geliebt haben, habe ich mich für ein Klassentier entschlossen. Dieser kleine süße Tiger wird es sein. Danke an meinen lieben Kollegen Stefan, der ihn mir geschenkt hat!


Der kleine Tiger hat allerdings noch keinen Namen. Hier seid ihr gefragt! Wie soll das Tigerchen heißen?

Außerdem interessiert mich, was ihr rund um das Klassentier plant? Manche haben ein eigenes Geschichtenbuch, in das die Kinder Geschichten schreiben können. Was gibt es noch für Ideen?

Mittwoch, 10. September 2014

Stationskärtchen für die Grundschule

Passend für die kleinen Fotorahmen von Ikea namens Tolsby habe ich 8 Stationskärtchen erstellt, die ich gerne mit euch teilen möchte.


Ich habe die Kärtchen beidseitig ausgedruckt und dickes Papier verwendet, damit die Nummer der Rückseite nicht so stark durchscheint.

Runterladen könnt ihr euch die Stationskärtchen hier:


NACHTRAG: Auf mehrfachen Wunsch habe ich die Zahlen bis 30 erweitert.

Dienstag, 9. September 2014

Elternabend in der Grundschule

Was ist ein Elternabend? Stellt man Grundschulkindern diese Frage, bekommt man zum Teil lustige Antworten. Ihre Vorstellungen sollen die Kinder vor meinem allerersten Elternabend auf kleine Kärtchen schreiben, die ich den Eltern als kleines "Begrüßungsgeschenk" auf die Tische legen möchte.


Habt ihr auch nette Ideen für den ersten Elternabend? Über weitere Anregungen würde ich mich sehr freuen!

Runterladen könnt ihr euch die Kärtchen hier:


Freitag, 5. September 2014

KOSTENLOS: Poster zur Waldfibel

Seit Kurzem gibt es passend zur kleinen Waldfibel Poster zu verschiedenen Bäumen, die man kostenlos bestellen kann.


Die Poster im A2 Format sind sehr schön gestaltet und zeigen ein großes Bild des Baumes, dessen Blätter, Blüten oder Zapfen, einen kurzen Steckbrief und Tiere, die im sich gerne im Umfeld des Baumes aufhalten. Mit dazu bekommt man außerdem eine Broschüre mit Lehrermaterial zur Posterserie, mit weiteren Hintergrundinformationen zu den einzelnen Bäumen.

Insgesamt gibt es 6 Poster zu folgenden Bäumen:
Tanne, Kirsche, Fichte, Kiefer, Eiche, Buche

Kostenlos bestellen oder runterladen könnt ihr die Poster hier: KLICK

Wer sie noch nicht kennt, die kostenlose Waldfibel war vor fast genau 2 Jahren mein erser Kostenlos-Tipp: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Donnerstag, 4. September 2014

Wimpelkette für die Leseecke

Für die Leseecke im Klassenzimmer habe ich eine kleine Wimpelkette erstellt. Die Idee dafür habe ich von Berit, die auf ihrem Blog eine wunderschöne Wimpelkette für die Englischecke bereitstellt. Vielen Dank an dieser Stelle an Berit. Deine Wimpelkette wird auch meine Englischecke verschönern!


Für den ersten und letzten Wimpel stehen verschiedene Motive zur Verfügung: lesende Kinder, Bücherwurm, Bücherstapel, Sterne und Herzen. Ich habe mich für den Bücherstapel entschieden :)

Runterladen könnt ihr euch die Wimpelkette hier:


Dienstag, 2. September 2014

Wortschatz üben im Englischunterricht

Diese kleine "Bombe" (Tick Tack Bumm) habe ich mir schon im letzten Schuljahr für den Englischunterricht zugelegt. Damit lassen sich mit sehr viel Spaß neue Vokabeln und Satzstrukturen wiederholen und festigen.


Ich mache das so:
An der Tafel hängen Bild- und / oder Wortkarten des neuen Themas. Ein Kind startet die Bombe,  nennt das erste Wort und gibt die Bombe an den Nachbarn weiter. Das wird so lange fortgesetzt, bis sie schließlich explodiert. Das Kind, das die Bombe zu diesem Zeitpunkt in der Hand hält, muss nun 5 Wörter hintereinander wiederholen. Das lustige an der Bombe ist, dass man nie weiß, wann genau sie explodiert. Angefangen habe ich mit dem Spiel erst etwas später im Schuljahr, als wirklich alle Kinder sich getraut haben laut vor der Klasse zu sprechen und sich kein Kind mehr in der sogenannten "Silent Period" befunden hat. Den Kindern (und mir) hat diese Art der Wiederholung und Festigung wahnsinnig viel Spaß gemacht.

Sicherlich gibt es noch viele andere Einsatzmöglichkeiten!?

Montag, 1. September 2014

Bingo in der Grundschule

Da mich die Kopiererei genervt hat und ich es außerdem eine wahnsinnige Papierverschwendung finde, habe ich für den Englischunterricht und die Wiederholung und Festigung neuer Wörter und Sätze bunte Bingofelder gebastelt, die immer wieder verwendet werden können.


Ich habe matte Folien verwendet, dann können die Kinder die Felder mit Bleistift oder abwischbaren Folienstiften beschreiben. So lassen sich die Bingofelder immer wieder verwenden und man muss sie nicht nach einmal spielen wegwerfen.

Die Bingo-Felder könnt ihr euch hier herunterladen:


Mittwoch, 27. August 2014

Zeitschriften für die Leseecke

Das ist meine neueste Errungenschaft für's Klassenzimmer, die ich heute bei T€di entdeckt habe und natürlich konnte ich nicht widerstehen :)


Dieser kleine Zeitschriftenständer kommt gefüllt mit gesammelten Kinderzeitschriften in die Leseecke.

Freitag, 22. August 2014

Klassenbriefkasten in der Grundschule

Für mein Klassenzimmer habe ich einen kleinen Klassenbriefkasten gebastelt, der den Kindern zusätzliche Schreib- und Leseanlässe bieten soll. So können sich die Kinder gegenseitig kurze Briefe schreiben und empfangene Briefe lesen. Passend dazu soll es auch einen Postboten-Dienst geben, der jeden Morgen den Briefasten leeren und die Post verteilen darf.


Für den Briefkasten habe ich eine kleine weiße Ikeabox umfunktioniert, mit gelber Acrylfarbe bemalt und Posthorn und Entleerungszeiten aufgeklebt. Aus dem Deckel habe ich mit einem scharfen Messer den Briefschlitz ausgeschnitten (dabei muss man darauf achten, das Messer an der Außenseite des Deckels anzusetzen, da die andere Seite etwas ausfranst).


Die Vorlage für den Klassenbriefkasten könnt ihr euch bei der Deutschen Post runterladen: KLICK

Habt ihr auch einen Klassenbriefkasten? Wird er von den Kindern genutzt?

Donnerstag, 21. August 2014

Noch mehr Gute-Besserung-Kärtchen

Heute folgt noch eine Ergänzung zu den Gute-Besserung-Kärtchen von gestern für Kinder, die sich einen Arm oder ein Bein gebrochen haben. Da passen die andern Karten nicht so gut.


Runterladen könnt ihr die neuen Kärtchen hier:


Ich freue mich sehr über die vielen Kommentare und positiven Rückmeldungen in der letzten Zeit!

- D A N K E -

Mittwoch, 20. August 2014

Krankenmappe für kranke Kinder

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie ich nächstes Jahr kranken Kindern verpasste Arbeitsblätter, Hausaufgaben und sonstige Informationen zukommen lassen möchte und habe mich für eine Krankenmappe entschieden.


Ist ein Kind krank, wird alles, was an diesem Tag so anfällt, in die Mappe gepackt und ein gesundes Kind nimmt die Mappe mit und bringt sie dem kranken Kind nach Hause (oder die Eltern holen sie in der Schule ab). Als kleines Trostpflaster bekommt das kranke Kind noch ein Gute-Besserung-Kärtchen mit.

Die Gute-Besserung-Kärtchen und die Aufkleber für die Krankenmappen könnt ihr hier runterladen:

  

Wie organisiert ihr das mit kranken Kindern?

Montag, 18. August 2014

KOSTENLOS: Die kleine Gewässerfibel

Dieser Kostenlos-Tipp darf natürlich hier nicht fehlen: "Entdecke das Wasser" - die kleine Gewässerfibel des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.


Inhalte aus dem Heft:
Das Meer (der Hering, die Miesmuschel, Alge, Gras und Co., Küstenschutz etc.)
Der Fluss (die Forelle, der Zander, Lebensraum Flussaue, der Edelkrebs etc.)
Der See (der Karpfen, Mücke, Libelle und Co., Lebensraum Röhricht etc.)

Kostenlos bestellen und runterladen könnte ihr euch die Fibel hier: KLICK

Hier geht's zur kleinen Landfibel: KLICK
Hier geht's zur kleinen Waldfibel: KLICK

Donnerstag, 7. August 2014

KOSTENLOS: Gesund und munter Ergänzungshefte

Vor einiger Zeit habe ich über den kostenlosen "gesund und munter" Ordner der BZgA berichtet, den man sich mit 21 Einzelheften bestellen konnte. Leider sind einige Hefte bereits vergriffen und man bekommt keinen ganzen Ordner mehr. Seit Kurzem gibt es aber 4 neue Hefte, die man kostenlos bestellen kann. Vielen Dank an Lexa für diesen Tipp.


Inhalte der neuen Hefte:

Heft 22: Mit allen Sinnen
Heft 23: Sicherheit im Straßenverkehr
Heft 24: Die Organe unseres Körpers
Heft 25: Kinder und ihre Medien
Heft 26: Wasser

Kostenlos bestellen könnt ihr die Hefte hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Mittwoch, 6. August 2014

Korrektur-Übersetzer für das Englischheft

Da ich im letzten Jahr in den Englischheften einfach wild drauf los korrigiert habe und mich die Kinder dann immer einzeln fragten: Was heißt eigentlich "well done"? Und was genau bedeutet "Great job"?, habe ich mir für das nächste Jahr eine kleine Korrektur-Übersetzungshilfe mit Korrekturvorschlägen in englisch und deutsch erstellt.


Die Kinder kleben das Blatt zu Beginn des Jahres auf die erste Seite ihres Englischhefts und können so immer gleich nachsehen, was die einzelnen Korrekturen bedeuten. Mal sehen, wie das funktioniert.

Habt ihr noch weitere Ideen für englische Korrekturen, die nicht fehlen sollten?

Hier könnt ihr euch den Korrektur-Übersetzer herunterladen:


Dienstag, 5. August 2014

Belohnungssysteme in der Grundschule

Da meine neue Klasse sehr unruhig ist, möchte ich gleich zu Beginn folgendes Belohnungssystem einführen, das ich mir bei einer Kollegin abgeschaut habe, bei der es sehr gut funktioniert hat.


Am Anfang der Woche darf sich jedes Kind 5 gelbe Smileys aus der Kiste nehmen. Stört es den Unterricht, muss es ein Kärtchen abgeben. Die Kinder sammeln also Smileys und können diese dann gegen kleine Belohnungen eintauschen: Für 10 gelbe Smileys gibt es einen grünen Smiley oder ein Gummibärchen und für 3 grüne Smileys einen Hausaufgabengutschein. Das System ist quasi ein Selbstläufer ohne großen Aufwand nebenher, was für mich nächstes Jahr besonders wichtig ist. Ich möchte keine zusätzlichen Listen führen müssen, Punkte verteilen oder Fröschen die Zähne schwarz anmalen :)

Mit welchen Belohnungssystemen habt ihr in euren Klassen gute Erfahrungen gesammelt?

Die Smiley-Vorlage könnt ihr hier herunterladen:


Nachtrag: Diese Art des Belohnungssystem nutze ich so nicht mehr. Ich habe mein System 2016 komplett überarbeitet. Wie ich es heute mache könnt ihr hier lesen: KLICK

Freitag, 1. August 2014

Geburtstagsrituale in der Klasse

Für das Feiern von Geburstagen habe ich mir eine schöne kleine Schatztruhe aus Holz besorgt, die ich mit lauter Krimskrams (Stifte, Blöcke, Flummis, Gummibärchen etc.) gefüllt habe. Jedes Geburtstagskind darf sich eine Kleinigkeit daraus aussuchen.


Wie feiert ihr Geburtstag in der Klasse? Habt ihr auch eine Schatzkiste? Mit was ist sie gefüllt?

Donnerstag, 31. Juli 2014

Sorgenfresser in der Grundschule

Darf ich vorstellen: Das ist Sepp, ein Sorgenfresser. Entdeckt habe ich einen Artgenossen von Sepp im letzten Jahr in einer meiner Hospitationsklassen. Die Idee hat mir sehr gut gefallen und deshalb haben wir jetzt auch einen Sorgenfresser.


So funktioniert der Sorgenfresser:
Haben die Kinder Sorgen, schreiben sie diese auf ein kleines Zettelchen und stecken ihn in das Maul des Sorgenfresserchens, der die Sorgen auffrisst. Die Sorgen der Kinder lösen sich dadurch natürlich nicht einfach in Luft auf, aber ich hatte das Gefühl, dass es den Kindern doch sehr geholfen hat, wenn sie aufschreiben, was sie bedrückt und sich dem Sorgenfresser "anvertrauen".

Mittwoch, 30. Juli 2014

KOSTENLOS: Die kleine Salzwerkstatt

Heute gibt es einen tollen Kostenlos-Tipp von Lisa. Vielen Dank dafür. Beim Verband der Kali- und Salzindustrie kann man "Die kleine Salzwerkstatt" bestellen.


Die kleine Salzwerkstatt besteht aus insgesamt 24 ansprechend gestalteten Arbeitsblättern zum Lesen und Lernen. Auch ein paar Ideen für Experimente sind mit dabei. Folgende Themen werden u.a. abgedeckt:

- Salz in unserer Nahrung
- Salz in unserem Körper
- Wo kommt das Salz her?
- Salz in der Natur
- Heilen und lindern mit Salz
- Wie gewinnt man Speisesalz?
- und viele mehr

Außerdem bekommt man dazu noch die DVD "Salz der Erde" - ein Film über die natürlichen Rohstoffe Salz und Kali.

Kostenlos bestellen könnt ihr die Salzwerkstatt hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Samstag, 26. Juli 2014

KOSTENLOS: Material zur Sicherheitserziehung

Für dieses Schuljahr leider etwas zu spät, aber das Nächste kommt bestimmt, in dem es sich einsetzen lässt. Die Versicherungskammer Bayern stellt kostenloses Unterrichtsmaterial für die Sicherheitserziehung in Kindergarten und Grundschule bereit.


Folgende Plakate stehen kostenlos zur Verfügung:

- Baderegeln im Schwimmbad
- Baderegeln am See
- Eisregeln

Alle Plakate können in Papierform oder als große Kunststoff-Tafel bestellt werden. Aber nicht erschrecken, das Paket ist wirklich riesig!

Kostenlos bestellen könnt ihr das Material hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Montag, 14. Juli 2014

Little blue and little yellow

Am Wochenende erreichte mich dieses süße Buch für den Englischunterricht:
"Little blue and little yellow" von Leo Lionni. Vielen lieben Dank an Claudia!!!


In dem Buch geht es um die besten Freunde "little blue" und "little yellow", die nach einer Umarmung schließlich grün werden. Insgesamt ist das Buch recht lang, enthält jedoch auf jeder Seite nur sehr wenig Text. Für eine Einführung eignet sich meiner Meinung nach "What coulour are your knickers" besser.  Ich könnte es mir aber als Abschluss der Sequenz sehr gut vorstellen.

Hier noch ein paar Tipps zum Thema "colours" im Englischunterricht:

Flashcards: KLICK
Beanie Bags: KLICK
Spielmaterial: KLICK
Miniheft: KLICK
Faltheft: KLICK
Liebe Grüße

Freitag, 4. Juli 2014

KOSTENLOS: Film-DVD zur Gewaltprävention

Beim Informationszentrum Mobilfunk kann man diese kostenlose Film-DVD zur Gewaltprävention bestellen.


Die DVD enthält 6 kurze Filme zu verschiedenen Formen der Jugendgewalt und ist für Kinder ab 9 Jahren geeignet. Ebenfalls mit dabei ist ein kleines Begleitheft mit Unterrichtsentwürfen passend zu den Filmen.

Film 1: Auf dem Schulhof (Thema Aggression)
Film 2: Der Wandertag (Thema Mobbing)
Film 3: Die Turnstunde (Thema körperliche Aggression)
Film 4: An der Bushaltestelle (Thema Sachbeschädigung Graffiti)
Film 5: Neues Schulbuch (Thema Erpressung / Abzocken)
Film 6: Auf dem Bahnsteig (Thema Handgemalt)

Kostenlos bestellen könnt ihr die DVD hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Montag, 30. Juni 2014

KOSTENLOS: Handyführerschein

Heute gibt es gleich noch einen Kostenlos-Tipp zum Thema Medienkompetenz. Beim Informationszentrum Mobilfunk kann man diesen kostenlosen Handyführerschein bestellen.


Der Handyführerschein besteht aus insgesamt 6 Unterrichtseinheiten, die sowohl als in sich geschlossenes Projekt als auch einzeln durchgeführt werden können:

U1: Bedienungsanleitung Handy
U2: Mobilfunk-Übertragung
U3: Spielregeln im Umgang mit Handys
U4: Handykosten
U5: SMS schreiben
U6: Handyführerschein (Test und Urkunde)

Kostenlos bestellen oder runterladen könnt ihr den Handyführerschein hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Samstag, 28. Juni 2014

KOSTENLOS: Medienführerschein

Smartphone, Internet, Fernsehen, Spielekonsolen - Medienkompetenz ist wichtiger denn je. Darum gibt es heute einen Kostenlos-Tipp zu diesem Thema. Die Stiftung Medienpädagogik Bayern hat mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung den Medienführerschein entwickelt, der kostenlos bestellt werden kann.


"Der Medienführerschein Bayern bietet Wege zu einer angeleiteten und dokumentierten Auseinandersetzung mit Medien. Er ist als Portfolio ausgestaltet und bietet Informationen und Materialien, anhand derer Medienkompetenz systematisch vermittelt und gefördert werden kann."

Der Ordner umfasst 6 Unterrichtseinheiten sowie ein Modul zur Elternarbeit und ist unterteilt in die folgenden 5 Bereiche:

- Medienübergreifend
- Printmedien
- Audiovisuelle Medien
- Interaktive Medien
- Eltern

Er beinhaltet Informationen und Materialien für die 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschule. Neben kompletten Stundenverläufen inklusive Lernzielen gibt es auch fertige Arbeitsblätter, Tafelbilder, zahlreiche Hintergrundinformationen, Urkunden für die Kinder und vieles mehr.

Kostenlos bestellen könnt ihr den Medienführerschein hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Montag, 23. Juni 2014

KOSTENLOS: Gesundes Frühstücks-Paket

Christiane hat mir einen tollen Kostenlos-Tipp geschickt, den ich noch nicht kannte und euch natürlich nicht vorenthalten möchte (danke noch mal dafür!!!). Bei der Firma Koelln kann man 1x pro Jahr ein kostenloses Paket bestellen, um mit der gesamten Klasse ein "gesundes Frühstück" zu veranstalten.


Ebenfalls im Paket enthalten sind diese kleinen Rezeptheftchen für Kinder:


Kostenlos bestellen könnt ihr das Frühstücks-Paket hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Paket!

Sonntag, 22. Juni 2014

Tangram-Kartei in 4 Schwierigkeitsstufen

Endlich gibt es mal wieder etwas Neues von Matobe: meine Tangram-Kartei in 4 Schwierigkeitsstufen.



Tangram ist ein Jahrtausende altes Legespiel aus China und eignet sich besonders gut für die Förderung des visuell-geometrischen Vorstellungsvermögens im Geometrieunterricht der Grundschule.

Durch die handelnde Auseinandersetzung mit den geometrischen Flächenformen des Tangrams entwickeln die Schülerinnen und Schüler erste Legestrategien und festigen so, auf spielerische Weise, den Umgang mit ebenen Figuren.

Verfügbar ist die Kartei in 4 Schwierigkeitsstufen:
Stufe 1: Figuren mit Hilfslinien in Originalgröße auslegen
Stufe 2: Figuren ohne Hilfslinien in Originalgröße auslegen
Stufe 3: verkleinerte Figuren mit Hilfslinien nachlegen
Stufe 4: verkleinerte Figuren ohne Hilfslinien nachlegen

Die Tangram-Kartei beinhaltet pro Stufe 35 Tangram-Figuren zum Aus- und Nachlegen (inkl. Tangram-Vorlagen für die Kinder)

Hier geht's direkt zum Material: KLICK
Hier geht's zu den Probeseiten: KLICK

Weiteres Material zum Thema "Tangram" findet ihr hier: KLICK

Freitag, 20. Juni 2014

Kunst: Mohnblumen auf der Wiese

Dieses Mohnblumenfeld wird voraussichtlich das letzte kleine Kunstprojekt meiner 3. Klasse für dieses Schuljahr.


Dazu werden die Kinder den Hintergrund mit kleinen Schwämmchen und verschiedenen Grüntönen betupfen. Anschließend werden aus rotem und schwarzem Seidenpapier viele kleine Mohnblumen gebastelt und aufgeklebt. Dazu aus rotem Seidenpapier kleine Kreise ausschneiden und zu einer Mohnblume formen. Anschließend aus schwarzem Seidenpapier eine kleines Kügelchen formen und hineinkleben. Alle Blümchen aufkleben - FERTIG.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Sonntag, 4. Mai 2014

KOSTENLOS: die Länderbox

Heute freue ich mich auf einen ganz besonderen Kostenlos-Tipp, der schon lange in meinen Entwürfen schlummert. Doch leider war die Box lange Zeit vergriffen. Gestern habe ich dann entdeckt, dass sie jetzt endlich wieder erhältlich ist: die Länderbox.


Die Länderbox wird vom Deutschen Bundesrat für Lehrer kostenlos zur Verfügung gestellt und beinhaltet:

- ein Deutschland Quiz
- einen Spielkartensatz "Welches Land bin ich"
- Länder-Memo
- Deutschlandkarten
- Postkarten mit den Sehenswürdigkeiten der einzelnen Bundesländer
- Folien für den OHP
- Vorlage für zwei Länder Minibücher

Hierbei handelt es sich um wirklich sehr hochwertiges Material, das sich sofort einsetzen lässt.

Leider ist die Länderbox nicht mehr erhältlich. Passend zum Thema gibt es aber noch das "Buntes Land Mal- und Spielbuch" kostenlos zu bestellen: KLICK